Blog durchsuchen:

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Trailer für Multimedia-Shows

Liebe Mitleserinnen und Mitleser in Nah und Fern,

die Statistik-Seite mit den Einzelheiten und Daten unserer Nordamerika-Reise habe ich noch nicht fertig, sie wird aber kommen. Versprochen!

Heute möchte ich Euch die beiden Trailer vorstellen, die Appetit machen sollen auf unsere zwei Multimedia-Shows. Die Seidenstraßen-Show haben wir schon einige Male sehr erfolgreich im Raum Alsfeld gezeigt. Ebenfalls vollen Erfolg hatten wir damit in Dresden und bei den Abenteuertagen in Zwickau. Auch die Afrika-Schau lief schon mehrfach in Alsfeld.

Jedesmal waren die Säle voll und die Besucher begeistert. Und immer wieder fragen uns Interessenten, wann und wo wir die Schauen wieder mal zeigen.

Wer also eine oder beide Multimedia-Shows in seinem Ort präsentieren möchte, kann sich gerne an uns wenden. Wir teilen gerne unsere Begeisterung für die bereisten Länder mit anderen Menschen und geben ebenso gerne unsere Erfahrungen weiter, indem wir unsere Multimedia-Shows präsentieren. Wendet Euch einfach per Mail oder Telefon an uns (siehe unser Impressum: https://gecko-reisen.blogspot.com/p/impressum.html). Gemeinsam klären wir dann alles Weitere.

Die Trailer zu den beiden Vorträgen könnt Ihr Euch sowohl ein Stückchen weiter unten oder auch HIER ansehen. Und hier sind sie, die beiden Trailer:

Seidenstraße - Mongolei - Sibirien
  30000 Kilometer - 20 Länder - 6 Monate durch Taiga, Wüsten und Gebirge



Trailer: https://drive.google.com/file/d/1CeBiJeR4wqstzEibtk5OwMlhFLSj7WWs/view


- Faszination Afrika



Trailer: https://drive.google.com/file/d/1ONze63diwjWAXNiuk059RnSvtdyfSx_f/view

Also dann hoffentlich bis bald. Wir kommen gerne mit unseren Shows zu Euch!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du einen Kommentar schreiben willst (worüber wir uns natürlich immer freuen), musst du bei "Kommentar schreiben als" auswählen, mit welcher Anmeldung du dies tun willst. Bist du bei keinem der aufgeführten Anbieter angemeldet, kannst du auch "Anonym" auswählen. Dann wird bei deinem Kommentar nicht dein Name angezeigt, sondern "Anonym". Allerdings wissen wir dann auch nicht, wer uns geschrieben hat und können vielleicht nicht richtig darauf reagieren.
Wenn du deinen Kommentar fertig geschrieben hast, klickst du auf "Veröffentlichen" oder "Vorschau". In beiden Fällen musst du dann durch Klick in ein Kästchen bestätigen, dass du kein Roboter bist. Und schon erscheint dein Kommentar :-)