Blog durchsuchen:

Route 2018 Kanada / USA

Die ungefähre Route für unseren Nordamerika-Trip ist fertig geplant. Inwieweit wir uns dann tatsächlich daran halten, entscheiden wir, wie immer, vor Ort. Wir werden uns also nicht sklavisch an diesen Plan halten. Sicher bekommen wir unterwegs den einen oder anderen Tipp von Einheimischen und anderen Reisenden, was wir uns unbedingt ansehen sollten. Wie dann unsere tatsächliche Route aussehen wird, werdet Ihr natürlich auch wieder hier im Blog verfolgen können.

Und so sieht unsere geplante Route aus (Start in Halifax und dann weiter im Uhrzeigersinn):




Auf der nächsten Karte könnt Ihr sehen, wo sich unser Schiff, die ATLANTIC SEA, im Moment befindet. Leider funktioniert die Darstellung des Schiffes auf der Karte nur in Küstennähe, da AIS-Signale genutzt werden, die auf UKW-Frequenzen gesendet werden, die eine Reichweite von max. ca. 100 km haben. Auf hoher See werden für die Ortung Satellitensignale verwendet. Diese können auch für die Anzeige des Schiffes auf der Karte genutzt werden, was dann aber einige Kosten verursachen würde. Es lohnt nicht, für die paar Tage, die wir mit dem Schiff unterwegs sind, ein solches Abo abhzuschließen. Ihr könnt aber immerhin die Schiffsposition verfolgen, solange sich die ATLANTIC SEA in Küstennähe befindet.





AKTUELLE ROUTE:

Hinweis: Wie kann man die Karte auf Satellitenansicht umschalten?

  • Klick auf das Kästchen links neben "Aktuelle Route Kanada/USA" in der grauen Titelzeile der Karte
  • Es klappt links eine Sidebar auf. Ganz unten links in dieser Sidebar auf das Satellitenkarten-Symbol klicken.
  • Um die Sidebar wieder verschwinden zu lassen, wieder auf das kleine Kästchen links in der Titelzeile klicken.




Kommentare:

  1. Hallo Jutta und Wolfgang,
    wir wünschen Euch eine tolle ,erlebnisreiche Reise. Hoffentlich bringt Euch der Abfahrtstermin Freitag der 13 !!!! Glück das Ihr gesund und unfallfrei die Route bewältigt.
    Wir bewundern Euren Enthusiasmus und Mut.
    Liebe Grüße von Ralf und Bärbel aus Lichtenstein

    AntwortenLöschen
  2. Ing. Peter Wurm10. Mai 2018 um 21:01

    Hallo, tolle Beschreibungen, sehr gute Darstellung und professionelle Bilder. Gerne würden wir das auch machen. Aber dürfen wir mit unserem Land Rover Disco 2, Partikelfilter, Euro 4 in diesen Ländern fahren?
    Liebe Grüße, Der Almtaler

    AntwortenLöschen
  3. Petra und Rainer5. Juni 2018 um 14:48

    Hallo Jutta und Wolfgang,
    wieder einmal bin ich mit lesen fertig, wo ich an Eurer Reise teilhabe. Abwechslung habt Ihr ja mit Steppe, Grasland und jetzt die Berge genügend. Hoffentlich habt Ihr mit Eurem Gecko keine größeren Probleme...
    Bleibt also schön gesund und geniest die unendliche Freiheit. Wir freuen uns auf Euren nächsten Block und grüßen Euch ganz herzlich
    Petra und Rainer

    AntwortenLöschen
  4. MoinMoin, letzter Schultag, ha, ab auf die Ranch! Von Euch schöne Fotos, tolle Natur!
    Ansonsten muss man erst mal in Shanghai die Leute erlebt haben, wie sie in herrlichen botanischen Parks in Fünferreihen, laut scherzend, alle im gleichen Tempo über Brücklein, durch Bambuswäldchen, entlang FengShui-gerechter Teichlein flanieren, dann versteht man, dass sie nicht anders können. Aber sie meinen es nicht böse, das ist das Gute daran.
    Euch noch eine wunderschöne Zeit, prickelnde Tierbeobachtungen und stabile Gesundheit (!!!)
    Wir sehen uns. :))))
    Maria und Holger

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta und Wolfgang.Vielen Dank wieder für die wunderschönen Bilder und den Reisebericht.Man gedanklich so schön mitreisen.Meine Familie und ich wünschen euch weiterhin eine wunderschöne Reise viele schöne Eindrücke und alles alles Gute! Liebe Jutta freue mich schon auf ein wiedersehen mit dir wo du mir noch mal alles persönlich erzählen kannst.Genießt es eine schöne Zeit euch noch. Liebe Grüße aus der Heimat Deine Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Beiden, wir hoffen, es geht Euch gut und wir können bald wieder einen neuen Blog-Bericht lesen. Uns hat der Alltag leider schon wieder, aber in Gedanken sind wir noch in Alaska und Kanada.
    Liebe Grüße aus Jena Claudia und You

    AntwortenLöschen

Wenn du einen Kommentar schreiben willst (worüber wir uns natürlich immer freuen), musst du bei "Kommentar schreiben als" auswählen, mit welcher Anmeldung du dies tun willst. Bist du bei keinem der aufgeführten Anbieter angemeldet, kannst du auch "Anonym" auswählen. Dann wird bei deinem Kommentar nicht dein Name angezeigt, sondern "Anonym". Allerdings wissen wir dann auch nicht, wer uns geschrieben hat und können vielleicht nicht richtig darauf reagieren.
Wenn du deinen Kommentar fertig geschrieben hast, klickst du auf "Veröffentlichen" oder "Vorschau". In beiden Fällen musst du dann durch Klick in ein Kästchen bestätigen, dass du kein Roboter bist. Und schon erscheint dein Kommentar :-)